Tanjas Fallmaschen
Aus dem schwäbischen Exil



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gimme your Stuff!!!
  101 in 1001 days
  Projekte 2007
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   My Stash And I - Jinx
   brooklyntweed
   Lime n Violet
   knittybitty
   handgefaerbt
   Wollerey
   Drachenwolle
   The Anticraft
   Wollhuhn
   wollmeise
   grumperina
   Ysolda

Webnews



http://myblog.de/fallmasche

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Vine Yoke Cardigan

Die Designs von Ysolda treffen ja wirklich häufig meinen Geschmack. Vor zwei Tagen habe ich mit dem Vine Yoke Cardigan angefangen. Die Wolle ist Lornas Laces Worsted in Denim, die mir eine Kollegin aus New York mitgebracht hat. Die strickt sich superschön und ist auch kuschlig weich.

Die Anleitung ist sehr übersichtlich mit Tabellen, aus denen man sich dann die entsprechenden Maschen- und Reihenzahlen entsprechend der Grösse in den Fliesstext überträgt. Ich finde das sehr viel schöner, als immer zu zählen, welche der vielen Zahlen jetzt für meine Grösse zutrifft. Nur bei den Knopflöchern bin ich kurz ins Schleudern geraten, weil ich das Zimmermann´sche One-Row-Buttonhole nicht auf Anhieb begriffen habe. Bei Knittinghelp gibt es aber online ein gutes Video, das hier Klarheit verschafft. Die Konstruktion ist eigenwillig, quer gestrickt mit verkürzten Reihen und teils auch kleinen Raglannähten. Bisher klappt aber alles Bestens. So weit bin ich schon gekommen:

I´m knitting a design of Ysolda again. This time it´s the Vine Yoke Cardigan. The construction is interesting with the short row shaping and the raglan elements. The pattern is wellwritten. I like the idea of putting the key numbers in extra charts to fill in the written text by yourself. The buttonholes gave my some headache until i found an online video on knittinghelp.com. This is how far i got until today.

31.10.09 12:32
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Lemmie / Website (31.10.09 16:59)
Das sieht schon sehr vielversprechend aus.
Lieben Gruß
Lemmie

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung